Helfende Hände im Hintergrund

Bringen Sie Ihre Erfahrungen in die Arbeit der Seehundstation Nationalpark-Haus ein. Wenn Sie im Besitz einer gültigen Jagderlaubnis sind und küstennah leben, fördern wir Ihre Qualifikation zum Wattenjagdaufseher. So können Sie ehrenamtlich die nachhaltig positive Entwicklung im Bereich der niedersächsischen Nordseeküste unterstützen.

Wir sehen in dem ehrenamtlichen Engagement der vielen Unterstützer einen wesentlichen und tragenden Bestandteil unserer Arbeit. Dafür bedanken wir uns bei Ihnen!

Wir pflegen zur Zeit

in der Seehundstation:
21 Seehunde
4   Kegelrobben

in der Quarantänestation:
2 Seehunde