Winter in der Seehundstation

Liebe Besucher, liebe Freunde der Seehundstation Nationalpark-Haus und des Waloseums,

etwas verspätet hoffen wir, dass Sie Alle einen guten Start ins neue Jahr 2019 hatten.
Durch den havarierten Containerfrachter hatten wir alle Hände voll zu tun.
Viele Helfer und Touristen sammelten am Strand angespülte Gegenstände oder den dazu gehörigen Verpackungsmüll.
Prinzipiell eine sehr gute Tat, jedoch wurden die Seehunde und Kegelrobben in ihrem „Wohnzimmer“ massiv gestört.

Einige der Tiere hätten unsere Hilfe nicht benötigt, wenn sie die nötige Ruhe bekommen hätten.
So starten wir das Jahr mit einigen Seehund- und Kegelrobbeneinlieferungen.

In der Seehundstation können Sie aktuell 20 Seehundjungtiere und fünf Kegelrobben-Heuler beim Schwimmen, Fressen und Faulenzen beobachten.

 

Veröffentlicht unter News

News

Wir pflegen zur Zeit

in der Seehundstation:

16 Seehunde
13 Kegelrobben

in der Quarantänestation:
derzeit keine Tiere